Selbsterfahrung für LSB in Ausbildung

"Die Größe des Menschen liegt darin, dass er sich selbst erkennt. Wer sich selbst erkennt, der behandelt jeden hier auf der Welt mit Liebe und Respekt." - Önder Demir

Sowohl für den Abschluss der Ausbildung zum:r Dipl. Lebens- und Sozialberater:in als auch für die Gewerbeanmeldung benötigen Sie mindestens 30 Stunden Selbsterfahrung.

Als zukünftige:r psychosoziale:r Beraterin oder Berater ist es wichtig Ihre eigenen (Lebens)Themen zu kennen, zu verstehen und zu bearbeiten, damit Sie sich auf Ihre Klienten:innen wertschätzend und emphatisch einlassen können, um sie bei Ihren Anliegen bestmöglich und professionell unterstützen zu können

In der Einzelselbsterfahrung lernen Sie sich (noch) besser kennen. Sie erhalten einen wertschätzenderen und verständnisvolleren Blick auf sich selbst. Außerdem wird Ihre Wahrnehmung geschärft.

Gerne begleite ich Sie ein Stück Ihres Weges in dieser aufregenden und mitunter auch sehr intensiven Zeit.

 

 

Gemäß § 4 Abs 3 der Lebens- und Sozialberatungsverordnung bin ich zur Abhaltung von Selbsterfahrung bevollmächtigt, da ich selbst über mehr als 250 bestätigte Stunden Gruppen- und Einzelselbsterfahrung verfüge.

Die bei mir absolvierten Stunden sind daher für die Ausbildung und Anmeldung des Gewerbes anrechenbar. Sie erhalten eine ordnungsgemäße Bestätigung sowie eine Honorarnote als Nachweis der absolvierten Einheiten. Wenn Sie möchten, sind auch 1,5 Einheiten (75 Minuten) möglich.

Vereinbaren Sie gleich jetzt einen Termin für ein Erstgespräch, indem Sie mich unter +43 677 640 092 42 anrufen oder kontaktieren Sie mich für weitere Fragen per Mail an info@lebeundso.at.

Schreiben Sie mir

Ich melde mich verlässlich innerhalb eines Tages bei Ihnen zurück.