Wie bewältige ich meinen Verlust

"Wenn wir etwas verlieren kommt nicht das Ende sondern die Trauer." - Mechthild Schroeter-Rupieper

Sie haben gerade eine Trennung hinter sich, leiden an Liebeskummer oder haben einen Todesfall zu beklagen? Ich unterstütze Sie bei der Bewältigung Ihres Verlustes und begleite Sie emphatisch und wertschätzend durch Ihre Trauer.

Trennung oder Scheidung "richtig" verarbeiten

Eine Trennung oder Scheidung durchmachen zu müssen zählt zu den Lebenskrisen, die ein Mensch haben kann. Diese zu bewältigen braucht Zeit, Verständnis und vor allem einen sicheren Raum. Ich biete Ihnen Entlastung und Reflexion. Ich unterstütze Sie dabei Ihren Verlust zu be- und verarbeiten, Ihren Selbstwert wieder zu steigern und Ihre hinderlichen Beziehungsmuster zu erkennen und neue Alternativen zu entdecken. Wenn man versteht, was schiefgelaufen ist und lernt die Verantwortung zu übernehmen für seinen eigenen Anteil steht einer neuen glücklichen Beziehung nach den Trauerphasen nichts mehr im Wege.

Kooperation: Sollte die Entscheidung bereits getroffen sein und es gibt tatsächlich für Sie keinen Weg mehr, die Ehe noch fortzuführen, kooperiere ich in solchen Fällen mit Rechtsanwalt Mag. Sascha Flatz, welcher auf Ehe- und Familienrecht spezialisiert ist. Er kann Sie über die weiteren Rechtsfolgen einer Ehescheidung, wie Vermögensaufteilung, Unterhalt oder Obsorge aufklären und beraten. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte direkt an Rechtsanwalt Mag. Sascha Flatz.

 

Tod verkraften und Hilflosigkeit bewältigen

Einen Menschen oder ein geliebtes Tier zu verlieren, gehört zu den einschneidendsten Erlebnissen, die man im Laufe seines eigenen Lebens durchmachen muss. Auch diese Art von Trauer braucht Zeit, Verständnis, Respekt und vor allem braucht sie einen Raum, in dem Sie sein darf, wie sie ist - einzigartig und individuell.

Trauerbewältigung gleicht einer Bergbesteigung. Sie beginnen ganz unten im Tal und müssen sich langsam nach oben emporarbeiten, bis Sie wieder eine (neue) Lebensperspektive für sich erkennen können. Es dauert bis eine "neue Beziehung" zur verstorbenen Person oder dem Tier aufgebaut werden kann.

Ich bin für Sie da, höre Ihnen zu, halte Ihre Gefühle aus und begleite Sie emphatisch und stabilisierend durch die Trauerphasen.

Sie sind bei mir richtig, wenn Sie ...

  • das Gefühl haben, Sie können mit niemanden mehr über Ihren Verlust sprechen, weil Sie ja schon "darüber hinweg gekommen sein müssten".
  • sich gerade in einer Trennungssituation befinden oder bereits getrennt sind.
  • einen Menschen oder ein Tier durch den Tod verloren haben und nicht wissen, wie Sie damit umgehen sollen.
  • Ihren Gedanken und Gefühlen in einem geschützten Rahmen freien Lauf lassen möchten.
  • Unterstützung im Trauerprozess benötigen (auch nach einer Trennung / Scheidung).
  • einen Raum benötigen, in dem Sie Ungeklärtes aussprechen und auflösen können.
  • Angst haben, dass Sie Ihre Trauer verdrängen.
  • sich verloren und einsam fühlen.
  • ...

Nicht richtig bei mir sind Sie, wenn Sie ...

  • in Ihrem religiösen Glauben erschüttert sind oder
  • ein Gewaltverbrechen die Todesursache war.

Ich kann Ihnen aber gerne auf Anfrage sehr kompetente Kollegen:innen in Wien, Niederösterreich und Oberösterreich empfehlen.

Vereinbaren Sie gleich jetzt einen Termin für ein Erstgespräch, indem Sie mich unter +43 677 640 092 42 anrufen oder kontaktieren Sie mich für weitere Fragen per Mail an info@lebeundso.at.

Schreiben Sie mir

Ich melde mich verlässlich innerhalb eines Tages bei Ihnen zurück.