Verlust- und Trauerbegleitung

"Wenn wir etwas verlieren kommt nicht das Ende sondern die Trauer." - Mechthild Schroeter-Rupieper

Einen Menschen oder ein geliebtes Tier zu verlieren, gehört wohl zu den einschneidendsten Erlebnissen, die man im Laufe seines eigenen Lebens durchmachen muss. Trauer braucht Zeit, Verständnis, Respekt und vor allem braucht sie einen Raum, in dem Sie sein darf, wie sie ist - einzigartig und individuell.

Die Trauerbewältigung gleicht einer Bergbesteigung.

Sie beginnen ganz unten im Tal und müssen sich langsam nach oben emporarbeiten, bis Sie wieder eine (neue) Lebensperspektive für sich erkennen können. Das ist gerade am Anfang manchmal gar nicht vorstellbar und auch nicht immer einfach zu erreichen. Dieser Weg braucht vor allem Zeit. Es dauert eine Weile bis eine "neue Beziehung" zur verstorbenen Person oder dem Tier aufgebaut werden kann.

Je früher Sie eine Trauerbegleitung in Anspruch nehmen, desto besser können Sie den Verlust verarbeiten. Verdrängen macht krank - ist aber auch eine ganz normale menschliche Reaktion. Sie werden merken, wenn der richtige Zeitpunkt für Sie gekommen ist.

Spätestens wenn Sie körperliche Symptome spüren, sollen Sie allerdings bewusst gegensteuern.

Sie sind bei mir richtig, wenn Sie ...

  • das Gefühl haben, Sie können mit niemanden mehr über Ihren Verlust sprechen, weil Sie ja schon "darüber hinweg gekommen sein müssten".
  • einen Menschen oder ein Tier durch den Tod verloren haben und nicht wissen, wie Sie damit umgehen sollen.
  • Ihren Gedanken und Gefühlen in einem geschützten Rahmen freien Lauf lassen möchten.
  • Unterstützung im Trauerprozess benötigen (auch nach einer Trennung / Scheidung).
  • einen Raum benötigen, in dem Sie Ungeklärtes aussprechen und auflösen können.
  • Angst haben, dass Sie die Trauer verdrängen.
  • sich verloren und einsam fühlen.
  • ...

Nicht richtig bei mir sind Sie, wenn Sie ...

  • in Ihrem religiösen Glauben erschüttert sind,
  • einen Menschen durch Suizid verloren haben oder
  • ein Gewaltverbrechen die Todesursache war.

Ich kann Ihnen aber gerne auf Anfrage sehr kompetente Kollegen:innen in Wien, Niederösterreich und Oberösterreich empfehlen.

Vereinbaren Sie gleich jetzt einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch, indem Sie auf Termin vereinbaren klicken, mich unter +43 677 640 092 42 anrufen oder schreiben Sie mir ein Mail an info@lebeundso.at. Ich melde mich verlässlich innerhalb eines Tages bei Ihnen zurück.

Termin vereinbaren